WINDOWS ENDGERÄTESCHUTZ

MIT FLEXIBEL KOMBINIERBAREN ANBIETERN

United Endpoint Protector Logo

Der United Endpoint Protector ist die erste agile Anti-Malware-Lösung für Ihre Windows Clients und Server. Ausgestattet mit mehreren Cybersecurity-Herstellern, bietet er Ihnen – on-premise – eine Vielzahl an Anti-Malware-Technologien für Ihren Windows Endgeräteschutz, die Ihnen auf Knopfdruck zur Verfügung stehen. Entscheiden Sie selbst welche Sie einsetzen möchten, kombinieren Sie alle Technologien nach Belieben und passen Sie Ihre Auswahl an jedes Ihrer Einsatzgebiete an.

Avira Logo
Cyren Logo
IKARUS Security Software Logo

SO FUNKTIONIERT ES

How It Works 1

INSTALLIEREN

Installieren Sie den United Endpoint Protector auf Ihrem Computer, anstelle einer traditionellen Anti-Virus-Lösung.

Arrow
How It Works 2

FREISCHALTEN

Schalten Sie gewünschte Sicherheitsanbieter im United Endpoint Protector jederzeit mit Hilfe von Technologielizenzen frei.

Arrow
How It Works 3

AKTIVIEREN

Aktivieren Sie die freigeschaltenen Sicherheitsanbieter in den verschiedenen Sicherheitsfunktionen des United Endpoint Protectors in jeder beliebigen Kombination.

Der United Endpoint Protector bietet Ihnen neue Möglichkeiten für den Betrieb von Cybersecurity-Herstellern. Erstmalig können Sie Anti-Malware-Technologien auf jede Sicherheitsfunktion, jedes Endgerät und jedes Einsatzgebiet flexibel abstimmen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie einen einzelnen Anbieter nutzen oder einen Multi-Vendor Ansatz verfolgen möchten. Den Kombinationsmöglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ihre Entscheidungen müssen auch nicht für die Ewigkeit sein. Mit wenigen Maus-Klicks können Sie die Sicherheitsanbieter neu anordnen, bestehende abschalten oder neue ins Spiel bringen. Installieren Sie dazu den United Endpoint Protector auf Ihrem Windows-Endgerät, anstelle eines traditionellen Virenscanners. Anschließend können Sie sich jederzeit entscheiden, welche Anbieter Sie einsetzen möchten. Diese schalten Sie, ohne erneutem Software Roll-Out, einfach mit unseren Technologielizenzen frei. Die damit verfügbaren Technologien können Sie nun, in den verschiedenen Sicherheitsfunktionen, beliebig aktivieren und mit anderen kombinieren. Unterstützt werden Sie dabei auch vom United Control Center, um Ihre Entscheidungen netzwerkweit umzusetzen.

SICHERHEITS
TECHNOLOGIEN

AKTIVIEREN

ANSTATT
INSTALLIEREN

Layered Defense

MEHRSTUFIGE
VERTEIDIGUNG

Malware hat sich im Laufe der Zeit zu einer komplexen Software weiterentwickelt. Moderne Varianten bestehen nicht länger nur aus einer einzelnen Datei, sondern führen vielschichtige Aktionen durch. Neben der Erstellung schadhafter Dateien, werden böswillige Prozesse gestartet und Legitime angegriffen. Fehlerhafte Eintragungen in der Windows Registry erstellt und bestehende manipuliert. Jedes dieser Verhalten ist oftmals gut getarnt, mit freiem Auge nicht zu erkennen und hat schnell katastrophale Konsequenzen.

Ein smarter Angreifer erfordert einen smarten Gegner, den United Endpoint Protector! Seine Sicherheitsfunktionen decken alle Wege ab auf denen sich Malware, auf einem Endgerät, bewegen kann. Auf jeder dieser Ebenen können Sie die unterschiedlichen Anti-Malware Technologien strategisch in Stellung bringen, um alle schadhaften Aktivitäten zu erkennen und zu bekämpfen.

SICHERHEITS FUNKTIONEN

Schadhafte Dateien sind das Einfallstor Nr. 1 von Malware, die auf unterschiedlichsten Wegen auf Ihr Endgerät gelangen. Mit der Dateisicherheit können Sie jeden Dateizugriff auf Ihren Datenträgern in Echtzeit überwachen und automatisch, mit multiplen Anbietern, überprüfen. Damit bekämpfen Sie alle dateibasierten Aktionen einer Malware und verhindern eine Infektion meist schon in der Anfangsphase.

Mehr erfahren…

Der Arbeitsspeicher wird von Malware genutzt um Schadcode auf Ihrem Endgerät auszuführen. Lassen Sie ihn deshalb regelmäßig durch den Speicherschutz überprüfen. Mit bis zu 8 forensischen Methoden deckt diese jegliche Code-Ausführung auf, die Sie sofort von multiplen Anbietern bewerten lassen können. Damit eliminieren Sie aktiv ausgeführte Malware aus dem Speicher und erhalten ein detailliertes Feedback über alle Prozesse.

Mehr erfahren…

Die Windows Registry ist ein beliebtes Angriffsziel von Malware um Autostart-Einträge zu erstellen, eigene Daten abzulegen und bestehende Einträge zu verändern. Überwachen Sie deshalb alle Manipulationsversuche mit der Registry Sicherheit, noch bevor diese passieren. In Echtzeit können Sie alle Veränderungen auf schädliche Anzeichen hin überprüfen lassen und verhindern damit ein Einnisten von Malware.

Mehr erfahren…

Gehen Sie aktiv auf die Jagd nach Malware, mit multiplen Anbietern. Durchforsten Sie alle Bereiche Ihres Endgerätes, auf noch nicht entdeckte oder inaktive Bedrohungen. Die CPU-Belastung kann dabei unter 5 % betragen, um den Anwender nicht zu stören.

Erhalten Sie sofort die neuesten Informationen über bekannte Malware und Zero-Day Angriffe, sowie Zugriff auf künstliche Intelligenz, aus den Rechenzentren der Anbieter. In jeder Sicherheitsfunktion können Sie dazu die verschiedensten Clouds aktivieren. Diese Informationsquellen werden dann automatisch zur Malware-Bekämpfung hinzugezogen. Damit sind Ihre Erkennungsraten immer auf dem neuesten Wissensstand.

Nicht nur das Aufspüren, sondern auch die Bereinigung von Malware kann mit vereinten Kräften erfolgen. Damit stellen Sie sicher, dass Bedrohungen nicht nur teilweise entfernt werden. Um dabei Fehlalarme zu verhindern, können Sie die durchzuführenden Aktionen von der Anzahl an Anbietern abhängig machen, die eine Bedrohung festgestellt haben.

Mehr erfahren…

Eine Malware wird noch nicht von den eingesetzten Technologien erkannt? Kein Problem! In jeder Sicherheitsfunktion können Sie unerwünschte Objekte definieren, die als Malware behandelt werden sollen. Damit können Sie einen präventiven Schutz errichten oder im Notfall sofort handeln.

Unabhängig davon wie viele Anbieter, in welchen Funktionen, Sie gerade einsetzen. Alle Informationen fließen im integrierten Status-Reporting zusammen. Auf einen Blick können Sie Ihren Sicherheitsstatus beurteilen und erhalten alle Informationen, um Ihre Konfiguration zu optimieren.

UNTERSTÜTZTE PLATTFORMEN

  • Windows 10
  • Windows 2012 R2

  • Windows 2016

  • Windows 2019

IHRE VORTEILE

Testen Sie den United Endpoint Protector

jetzt kostenlos!

Jetzt Registrieren

Produkte

Technologien

Produkte

Avira Logo
Cyren Logo
IKARUS Security Software Logo