DATEISICHERHEIT

ECHTZEITÜBERWACHUNG ALLER DATEIOPERATIONEN

Schadhafte Dateien sind das Einfallstor Nr. 1 von Malware, die auf unterschiedlichsten Wegen auf Ihr Endgerät gelangen. Mit der Dateisicherheit können Sie jeden Dateizugriff auf Ihren Datenträgern in Echtzeit überwachen und automatisch, mit multiplen Anbietern, überprüfen. Damit bekämpfen Sie alle dateibasierten Aktionen einer Malware und verhindern eine Infektion meist schon in der Anfangsphase.

File Security

Dateien sind die gängigste Form in der Malware auftritt. Ob massenhafte Verbreitung oder zielgerichteter Angriff, der Schadcode muss vom Angreifer transportiert werden und Dateien sind dafür die einfachste Möglichkeit. Dies kann in den unterschiedlichsten und kreativsten Varianten erfolgen. Von einer einfachen EXE- oder ZIP-Datei, über präparierte PDF‘s, bis hin zu Office-Dokumenten und Scripts, kann mittlerweile fast jeder Dateityp dafür genutzt werden. Auch die Verteilungswege stehen dem an Vielfalt in nichts nach. Vom direkten Versand per Email, über einen Downloadlink, bis hin zum präparierten USB-Stick, stehen dem Angreifer alle Türen offen. Dateien spielen jedoch nicht nur beim Transport des Schadcodes eine Rolle, sondern auch bei dessen anschließender Ausführung. Dabei operiert eine Malware meist nicht mit einer einzelnen Datei, sondern generiert selbstständig weitere, oft nach einem Zufallsprinzip und teils sogar in verschlüsselter Form.

Damit Sie sich vor Malware schützen können ist es daher essenziell alle Dateioperationen zu überwachen. Die Dateisicherheit des United Endpoint Protectors übernimmt diese Arbeit für Sie. In Echtzeit werden alle Versuche eine Datei zu Lesen oder zu Schreiben kontrolliert, noch bevor dies passiert. Entscheidend ist dabei, dass bei dieser Kontrolle zuverlässig festgestellt wird, ob es sich um eine gute oder böse Datei handelt. Dafür bietet Ihnen der United Endpoint Protector die Möglichkeit unterschiedliche Anti-Malware-Hersteller, Technologien und Ansätze auf Knopfdruck einzusetzen. Sie müssen sich dabei aber nicht auf einen Einzelnen verlassen, sondern können mehrere Anbieter gleichzeitig nutzen. Dadurch erhalten Sie ein breitgefächertes Feedback, mit mehreren Einschätzungen, von unabhängigen Herstellern und profitieren von verschiedenen Schutzpotentialen bei jeder einzelnen Kontrolle.

Neben dem Sicherheitsaspekt ist jedoch auch die Geschwindigkeit entscheidend in der die Kontrollen durchgeführt werden. Wenn die Überprüfung eines Dateizugriffs zu viel Zeit in Anspruch nimmt, hat das negative Auswirkungen für den Anwender. Der Start eines Programms könnte zum Beispiel einige Minuten länger dauern als gewohnt. Um derartige Probleme zu vermeiden ist es wichtig, dass Sie die richtigen Anbieter und Technologien für diesen Anwendungsfall auswählen. Entgegen dem weitverbreiteten Irrglauben hängt eine gute Performance nicht vom CPU- oder Speicherverbrauch ab, sondern vom Datendurchsatz. Dieser beschreibt wie lange eine Technologie benötigt, um eine Überprüfung abzuschließen und wie lange folglich der Dateizugriff aufgehalten wird.

Auch bei dieser Entscheidungsfindung hilft Ihnen der United Endpoint Protector. Die Dateisicherheit zeigt Ihnen transparent den gesamten Datenfluss auf der Benutzeroberfläche an, damit Sie detailliert nachvollziehen können was passiert. Zusätzlich können Sie sich die Überprüfungszeiten für jeden einzelnen Zugriff und jede einzelne Technologie anzeigen lassen, zusammen mit den Durchschnittszeiten pro Anbieter. Mit diesen Daten können Sie schnell eine Entscheidung treffen wen Sie in dieser Funktion einsetzen möchten und führen Performanceoptimierungen mit wenigen Mausklicks durch. Selbstverständlich können Sie auch bestimmte Dateizugriffe grundsätzlich von der Überprüfung ausschließen. Um ungewünschte Sicherheitslücken dabei zu vermeiden, stehen Ihnen dazu nicht nur Prozess- und Dateiausnahmen zur Verfügung, sondern auch die Kombination aus beidem. Das ermöglicht Ihnen Zugriffe genau zu spezifizieren. Zum Beispiel soll eine Überprüfung nur dann ausgelassen werden, wenn ein bestimmtes Programm auf einen bestimmten Ordner zugreift.

Die Dateisicherheit ist ein wichtiges Werkzeug für Sie, um alle Dateioperationen die Malware vornehmen könnte zu erkennen und zu verhindern. Der agile Einsatz von Anbietern und Technologien ermöglicht Ihnen dabei Gut von Böse so zuverlässig wie möglich einzuschätzen und gleichzeitig eine optimale Performance für diesen Vorgang zu erhalten.

Produktübersicht
Jetzt Testen

DATEISICHERHEIT

ECHTZEITÜBERWACHUNG ALLER DATEIOPERATIONEN

File Security

Schadhafte Dateien sind das Einfallstor Nr. 1 von Malware, die auf unterschiedlichsten Wegen auf Ihr Endgerät gelangen. Mit der Dateisicherheit können Sie jeden Dateizugriff auf Ihren Datenträgern in Echtzeit überwachen und automatisch, mit multiplen Anbietern, überprüfen. Damit bekämpfen Sie alle dateibasierten Aktionen einer Malware und verhindern eine Infektion meist schon in der Anfangsphase.

Dateien sind die gängigste Form in der Malware auftritt. Ob massenhafte Verbreitung oder zielgerichteter Angriff, der Schadcode muss vom Angreifer transportiert werden und Dateien sind dafür die einfachste Möglichkeit. Dies kann in den unterschiedlichsten und kreativsten Varianten erfolgen. Von einer einfachen EXE- oder ZIP-Datei, über präparierte PDF‘s, bis hin zu Office-Dokumenten und Scripts, kann mittlerweile fast jeder Dateityp dafür genutzt werden. Auch die Verteilungswege stehen dem an Vielfalt in nichts nach. Vom direkten Versand per Email, über einen Downloadlink, bis hin zum präparierten USB-Stick, stehen dem Angreifer alle Türen offen. Dateien spielen jedoch nicht nur beim Transport des Schadcodes eine Rolle, sondern auch bei dessen anschließender Ausführung. Dabei operiert eine Malware meist nicht mit einer einzelnen Datei, sondern generiert selbstständig weitere, oft nach einem Zufallsprinzip und teils sogar in verschlüsselter Form.

Damit Sie sich vor Malware schützen können ist es daher essenziell alle Dateioperationen zu überwachen. Die Dateisicherheit des United Endpoint Protectors übernimmt diese Arbeit für Sie. In Echtzeit werden alle Versuche eine Datei zu Lesen oder zu Schreiben kontrolliert, noch bevor dies passiert. Entscheidend ist dabei, dass bei dieser Kontrolle zuverlässig festgestellt wird, ob es sich um eine gute oder böse Datei handelt. Dafür bietet Ihnen der United Endpoint Protector die Möglichkeit unterschiedliche Anti-Malware-Hersteller, Technologien und Ansätze auf Knopfdruck einzusetzen. Sie müssen sich dabei aber nicht auf einen Einzelnen verlassen, sondern können mehrere Anbieter gleichzeitig nutzen. Dadurch erhalten Sie ein breitgefächertes Feedback, mit mehreren Einschätzungen, von unabhängigen Herstellern und profitieren von verschiedenen Schutzpotentialen bei jeder einzelnen Kontrolle.

Neben dem Sicherheitsaspekt ist jedoch auch die Geschwindigkeit entscheidend in der die Kontrollen durchgeführt werden. Wenn die Überprüfung eines Dateizugriffs zu viel Zeit in Anspruch nimmt, hat das negative Auswirkungen für den Anwender. Der Start eines Programms könnte zum Beispiel einige Minuten länger dauern als gewohnt. Um derartige Probleme zu vermeiden ist es wichtig, dass Sie die richtigen Anbieter und Technologien für diesen Anwendungsfall auswählen. Entgegen dem weitverbreiteten Irrglauben hängt eine gute Performance nicht vom CPU- oder Speicherverbrauch ab, sondern vom Datendurchsatz. Dieser beschreibt wie lange eine Technologie benötigt, um eine Überprüfung abzuschließen und wie lange folglich der Dateizugriff aufgehalten wird.

Auch bei dieser Entscheidungsfindung hilft Ihnen der United Endpoint Protector. Die Dateisicherheit zeigt Ihnen transparent den gesamten Datenfluss auf der Benutzeroberfläche an, damit Sie detailliert nachvollziehen können was passiert. Zusätzlich können Sie sich die Überprüfungszeiten für jeden einzelnen Zugriff und jede einzelne Technologie anzeigen lassen, zusammen mit den Durchschnittszeiten pro Anbieter. Mit diesen Daten können Sie schnell eine Entscheidung treffen wen Sie in dieser Funktion einsetzen möchten und führen Performanceoptimierungen mit wenigen Mausklicks durch. Selbstverständlich können Sie auch bestimmte Dateizugriffe grundsätzlich von der Überprüfung ausschließen. Um ungewünschte Sicherheitslücken dabei zu vermeiden, stehen Ihnen dazu nicht nur Prozess- und Dateiausnahmen zur Verfügung, sondern auch die Kombination aus beidem. Das ermöglicht Ihnen Zugriffe genau zu spezifizieren. Zum Beispiel soll eine Überprüfung nur dann ausgelassen werden, wenn ein bestimmtes Programm auf einen bestimmten Ordner zugreift.

Die Dateisicherheit ist ein wichtiges Werkzeug für Sie, um alle Dateioperationen die Malware vornehmen könnte zu erkennen und zu verhindern. Der agile Einsatz von Anbietern und Technologien ermöglicht Ihnen dabei Gut von Böse so zuverlässig wie möglich einzuschätzen und gleichzeitig eine optimale Performance für diesen Vorgang zu erhalten.

Produktübersicht
Jetzt Testen